Deutsch

Datenschutzbestimmungen

English

Privacy Policy


Datenschutz-
bestimmung

Wir freuen uns, dass du mome (“mome”, “wir”, “uns”, bzw. “unser/e/er/es”) nutzt oder nutzen möchtest. Im Folgenden klären wir dich über unsere Datenschutzbestimmungen auf.

Betreiber der mome App

Die mome App wird von der tome moments UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in der Kunibertusstraße 18, 57482 Wenden, betrieben. Als deutsches Unternehmen unterliegen wir den deutschen Datenschutzbestimmungen. Solltest du Anregungen oder Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, so schicke uns doch einfach eine E-Mail an: legal@mome-app.com. Die Kommunikation zwischen der mome App auf deinem Smartphone und unseren Servern erfolgt ausnahmslos verschlüsselt, um dir ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

1. Von uns gesammelte Informationen

Registrierung

Bei der Registrierung gibst du deinen Nutzernamen, Passwort und deine E-Mail-Adresse an. Diese Daten benötigen wir um dich eindeutig zuzuordnen.

Kommunikation zwischen dir und mome

Solltest du in direkten Kontakt mit uns treten, so behalten wir es uns vor die direkte Kommunikation zwischen dir und mome zu speichern. Zudem treten wir gelegentlich in direkten Kontakt zu dir über deine E-Mail-Adresse, die du bei der Registrierung hinterlegt hast. Hierbei kann es sich um Bestätigungsemails, technische- oder Sicherheitsmitteilungen handeln. Wir lassen dir am Anfang auch 4 Mails zukommen, die dir kurz bestimmte Features von mome vorstellen. Diese E-Mails kannst du nicht abbestellen, da sie essentiell sind um dir unseren Service bereitzustellen.

2. Speicherung deiner Informationen

Generell

Deine Informationen werden auf verschlüsselten Servern gespeichert, die von professionellen Dienstleistern betrieben werden. Für den Verlust von Daten ist mome nicht haftbar. Derzeit befinden sich die Server in Deutschland. Sollte mome zu einem Dienstleister wechseln, der nicht ausschließlich Server in Deutschland betreibt, so werden wir dich rechtzeitig darüber informieren. Du hast natürlich jederzeit die Möglichkeit deine Informationen zu löschen.

Unser Dienstleister, welcher die Server betreibt, sorgt für die Sicherheit deiner Daten und leistet kaufmännisch angemessene Sicherheitsvorkehrungen. Du musst verstehen, dass wir dir hier keine 100 prozentigen Garantien geben können. Wir sind aber von den Sicherheitsvorkehrungen überzeugt, und speichern natürlich auch unsere eigenen, privaten Momente mit mome.

Zudem ergreifen wir angemessene Maßnahmen um deine Identität zu verifizieren, indem wir unter anderem einen einzigartigen Benutzername als auch Passwort verlangen. Trage auch du deinen Teil zur Sicherheit deiner Daten bei und halte beispielsweise dein Passwort geheim.

Löschen von Daten

Du kannst jederzeit dein Konto bei mome löschen und deine Daten werden umgehend bei uns gelöscht.

Kontaktdaten

Mome speichert keine deiner Kontaktdaten.

Metadaten

Metadaten, wie Geotags, Zeitdaten von Momenten oder Kommentare, müssen von uns auf unserem Server gespeichert werden, da wir dir sonst diese Funktionen nicht anbieten könnten. Diese Informationen werden von uns aber in keiner Weise ausgewertet oder gesammelt, da es sich um deine Momente handelt und sie deine Privatangelegenheit sind.

3. Weitergabe deiner Informationen

Wir werden ohne deine Zustimmung nicht deine Informationen an Dritte außerhalb von mome weitergeben. Informationen über deine Momente, oder die Dateien selber, werden unter keinen Umständen an irgendeine Person weitergegeben. Ausgenommen davon ist unser Dienstleister der die Server betreibt. Da die Server dem Dienstleister gehören, müssen deine Informationen zwangsweise mit ihm geteilt werden. Jedoch sind deine Informationen verschlüsselt und unser Dienstleister hat keinen Zugang zu diesen.

Rechtlich sind wir dazu verpflichtet bestimmten öffentlichen Stellen auf Antrag hin Informationen zu übermitteln, beispielsweise im Zuge einer Strafverfolgung.

Im Rahmen der Entwicklung unseres Geschäfts kann sich die Struktur der tome moments UG (haftungsbeschränkt) ändern. Die Rechtsform kann geändert und Tochterunternehmen und Beteiligungen gegründet, erworben oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden Kundendaten zusammen mit dem Teil des Unternehmens, das übertragen werden soll, weitergegeben. Bei jeder Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte, in dem oben beschriebenen Umfang, werden wir sicherstellen, dass die Übertragung in Übereinstimmung mit den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.

4. Auskunfts- und Berichtigungsrecht

Du hast das Recht auf Antrag Informationen über die von mome gesammelten Informationen über dich zu bekommen. Zudem hast du das Recht, dass falsche Informationen korrigiert werden. Sende dazu eine E-Mail an legal@mome-app.com oder schreib uns einen Brief an die oben genannte Adresse.

5. App Analyse

Um zu verstehen, wie mome genutzt wird und um deine User Experience zu verbessern nutzen wir Google Analytics. Es hört sich auf den ersten Blick furchteinflößend an, aber es ist ganz harmlos. Fast alle Apps und Websites benutzen heutzutage Analysesoftware. Der größte Anbieter hierbei ist Google. Google hat keinen Zugriff auf deine Momente, Kommentare etc., sondern sammelt lediglich auf aggregierter Ebene Daten über das Nutzungsverhalten der App. Beispielsweise analysiert Google für uns ob der „Album Hinzufügen“ Button angeklickt wird oder nicht. Google Analytics verwendet dafür sogenannte „Cookies“, sprich Textdateien, die auf deinem Computer bzw. deinem Smartphone gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen eine Analyse deiner Benutzung der App. Google kann diese Informationen gegebenenfalls mit Dritten teilen, soweit dies rechtlich erforderlich ist und/oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

DU KANNST JEDERZEIT IN DEINEN EINSTELLUNGEN DAS SENDEN VON ANALYSEDATEN AUSSTELLEN, INDEM DU DEN BUTTON „ANONYMISIERTE ANALYSEDATEN SENDEN“ NACH LINKS SCHIEBST, SPRICH AUSSTELLST.

Bei welchen Screens nutzen wir derzeit Google Analytics?

  • Wenn die App sich öffnet erfassen wir, ob zwischen den drei Bildern geswiped wird, um zu verstehen ob die bisherige Darstellung verständlich ist.
  • Beim Registrierungsprozess erfassen wir, ob der „Registrieren“ Button gedrückt wird
  • Bei der „Hinzufügen“ Ansicht erfassen wir ob der Button „Album erstellen“ als auch die Button zum Erstellen von Momenten gedrückt werden. Damit wollen wir herausfinden, ob die ersten Schritte in der App verständlich sind.
  • Bei der Detailansicht eines Album erfassen wir, ob auf den Button „Mitglieder“ und die ausfahrbare „Hinzufügen“ Leiste geklickt wird.
  • Wir erfassen zudem ob die vier Hauptscreens angeklickt werden.

Wir werden im Laufe der Zeit weitere Screens hinzufügen um besser zu verstehen, wo die Schwachstellen an unserer App sind. Wenn wir neue Screens hinzufügen benötigt dies nicht einer Änderung dieser Datenschutzbestimmung. Das Erspart dir, wie auch uns, Zeit.

6. Deeplinking

Wir arbeiten mit Branch.io zusammen um die Links zum Einladen zu Alben zu erstellen. Branch.io erstellt von dir als auch der eingeladenen Person einen digitalen Fingerabdruck, damit auch nur die richtige Person Zugang zu deinem Album bekommt. Diese Daten werden danach gelöscht. Für weitergehende Informationen besuche die Website von www.branch.io.

7. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Mome behält es sich vor Änderungen an der Datenschutzbestimmung vorzunehmen. Änderungen bedürfen nicht einer erneuten Zustimmung.


Privacy Policy

We are happy that you use mome („mome“, „we“, „us“, „our“, “service”) or that you would like to use mome. In the following we outline our privacy policy. In case the English version deviates from the German, the German version is the binding one.

The company running mome

The mome app is owned and run by the tome moments UG (haftungsbeschränkt) which has its headquarter in the Kunibertusstraße 18, 57482 Wenden, Germany. As a German company we have to follow the German data privacy act. If you have questions or recommendations regarding our terms and conditions as well as this privacy policy, we are more than happy to receive your thoughts on it: legal@mome-app.com. For security reasons the communication between you and our servers is encrypted.

1. Information collected by us

Registration

Upon registration you have to enter your e-mail address, username and a password. This information is necessary to clearly identify you.

Communication between you and mome

In case you contact us directly, we have the right to save the direct communication between you and mome. Additionally, we will use occasionally your registration e-mail to send you confirmations (e.g. password reset), technical or security related updates. Mome will also send you four e-mails after your registration that explain key features of the app. You cannot unsubscribe from these e-mails as they are an essential part of our service.

2. Storage of your information

In General

Your information is stored on encrypted servers, that a run by professional data storage companies (“service provider”). Mome is not legally liable for any loss of files or information in general. The servers are currently located in Germany. In case mome decides to use the services of a different data storage company with servers not entirely located in Germany, we will inform you about it. You will always have the option to delete your information.

Our service provider, that runs our servers, is responsible for the security of your data and takes commercially reasonable efforts to protect your data. You have to understand, that we cannot 100% guarantee you that your data is save. This is in today’s world just impossible. Think of all the huge companies and institutions that got hacked by highly specialized groups. Nevertheless, we are convinced by the security efforts that are taken which is why we as founders and employees of mome capture our very private moments as well with mome.

Moreover, we take reasonable efforts to verify your identity by asking for a unique e-mail address, username as well as password. You as well can take steps to increase the security of your data by e.g. making sure no-one else knows your password.

Deletion of your data

You can always delete your account and all data related to it will be immediately deleted.

Contacts

Mome does not save any of your contact data.

Meta data

Meta data, such as geotags, time of moments or comments, have to be saved on our servers as we are otherwise not able to provide you with these functions. These information, however, are not analyzed or collected by us, as the moments belong to you and are your personal matter.

3. Transfer of your information

We will not transfer your information to a third party that does not belong to the tome moments UG (haftungsbeschränkt), without your consent. Information about your moments or the files itself will not be transferred to any party. Excluded from this is our service provider, that runs our servers. As the service provider owns the servers, we have to share your information with this company. However, your data is encrypted and our service provider has no access to it.

Depending on the circumstances, we may be legally obliged to share certain information about you with legal bodies, for e.g. criminal prosecution.

In the course of our business’ development the legal structure of the tome moments UG (haftungsbeschränkt) can change. Moreover, subsidiaries and investments can be bought, sold or founded. In the course of such transactions user data may be transferred along with the part of business that is transferred. We will make sure that in case usa data is transferred it meets the regulations of the German data privacy act.

4. Right to information

According to the German law you have the right to receive an overview of the information mome collected of you. Moreover, you have the right that any errors are corrected. Please send an e-mail at legal@mome-app.com or send us a letter to the above mentioned address.

5. App analysis

To better understand how mome is used and to improve the user experience, we use Google Analytics. Especially for Europeans that sounds terrifying in the first place, but it isn’t. Most of the apps and websites use analytics software. The biggest player in this field is Google. Google has no access to your moments, comments etc. They only collect anonymized data that analyzes the user behavior. For example, Google Anlaytics analyzes for us if the “Create Album” button is getting clicked. Google Analytics uses for that Cookies, that are saved on your smartphone or computer. Google may share this anonymized information with third parties, in case it is legally necessary and/ or third parties are involved in the analyzation of this data.

YOU CAN DEACTIVATE GOOGLE ANALYTICS AT ANY TIME BY GOING TO YOUR SETTINGS. JUST SWIPE THE BUTTON NEXT TO “SEND ANONYMOUS ANALYSIS DATA” TO THE LEFT.

Where do we use Google Analytics?

  • If you open the app for the first time we track if users swipe between the three screens that show you the USPs of the app.
  • In the registration process we track if the “Register” button is being used.
  • On the “Add” screen we track if the buttons “create album”, “photo”, “video”, “text” or “audio” are being used.
  • On the “Album” screen we track if the buttons “members” and “add” are being used.
  • We also track if all of the four screens are used

Over time we will add analytics to more screens and buttons to better understand where the weaknesses of our app are lying. If we extend the analytics function of mome it does not require a change in our data policy, saving both you and us valuable time.

6. Deeplinking

To make inviting friends to an album as easy as possible we partner with branch.io. They generate the so called deeplinks, that you can send to friends if you want to invite them via your contacts. Branch.io basically creates a digital fingerprint of you and your friend to make sure only the person, that you want to share your album with, has access to it. This data is deleted shortly after link creation. For further information please visit the website of branch.io www.branch.io.

7. Changes to the privacy policy

We have the right to change the privacy policy at any point in time, without asking for your permission or agreement.